Zivilcourage gegen Agro-Gentechnik für den Landkreis Starnberg e.V.

Beiträge

  • die negativen Nachrichten überschlagen sich, vor allem im Bereich Agrogentechnik. Jetzt geht’s ums Ganze! Unser fast 20 jähriger Erfolg der Gentechnikfreiheit in Deutschland soll zu Fall gebracht werden: Deregulierung droht: Der CDU/CSU-Antrag im Bundestag vom 22.6. (beigefügt) bedeutet: NGT –(Neue Genomische Techniken) sollen mit konventionellen Züchtungsmethoden gleichgesetzt werden. (Seite 3,
  • gern leiten wir die Einladung der abl-Bayern zu ihrer Jubiläumsfeier und zum Konzert der Wellbappn an Euch weiter: Doimerhof der Familie Weichselbaumer, Thalhof 7, 85276 Pfaffenhofen/Ilm Konzert mit Hans Well & Wellbappn am Samstag, 06.08. ab 20 Uhr Einlass 18.30 Uhr – Bewirtung mit Speisen und Getränkenin der Halle des
  • Jennifer A. Doudna hat zusammen mit Emmanuelle Charpentier den Nobelpreis 2020 für Chemie für die Entwicklung der Genschere erhalten. Doudna schreibt 2019 in ihrem Buch „Eingriff in die Evolution“: „Die Zeiten, in denen das Leben ausschließlich durch die schwerfälligen Kräfte der Evolution geprägt wurde, sind vorüber. Wir stehen an der
  • Die Infoveranstaltung der Zivilcourage Miesbach über die neuen Gentechnikverfahren und die von der EU-Kommission geplante Deregulierung war Start eines erneuten, gemeinsamen Widerstands. Rüdiger Obermaier (ZC Miesbach) moderierte die Referenten und die anschließenden Diskussionen. Dr. Christoph Then erläuterte die Technologie, die Möglichkeiten und Gefahren von CRISPR/Cas.Annemarie Volling (abl) legte dar, welche
  • Infoveranstaltung über die neuen Gentechnikverfahren und die von der EU-Kommission geplante Deregulierung Mit dieser Veranstaltung wollen wir die Gesellschaft, Bäuerinnen und Bauern, die Behörden und die Politik über die drohenden Folgen einer Deregulierung informieren, mit Hilfe von Gentechnik-Experten das Thema erläutern und in der Diskussion das Publikum mit einbinden. (Plakat
  • Informations-, Austausch- u. Strategietreffen zu: „NEUE“ Gentechnik und Patente auf Saatgut Di 31. Mai 2022, Bildungshaus St. Arbogast in Götzis, Vorarlberg Die Konferenz ist in 2 Abschnitte gegliedert Informationsteil, 9.00 bis 13.00 Uhrvor Ort und per Zoom (Online-Teilnahme kostenfrei: Anmeldung erforderlich!)Für alle Interessierten quer durch die ganze Zivilgesellschaft Vernetzungs- und